In dieser Datenschutzerklärung informiere ich Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?

 Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Sigrid Schuster

Dorfstraße 34

82297 Steindorf OT Hausen

Ich bin nicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet.

 

2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?<

 Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze nur, soweit dies zur Bereitstellung der Informationen auf dieser Website sowie meiner Leistungen auf dieser Website erforderlich ist.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website werden keine personenbezogenen Daten übermittelt, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen.

Beim Aufruf dieser Webseite werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

  • IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher
  • Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite
  • Website, von der aus der Besucher auf die Kanzleiwebsite gelangt (sog. Referrer-URL)
  • Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers

Die vorübergehende Speicherung der Daten in Logfiles ist gem. Art 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst f DSGVO gerechtfertigt. Die Kanzlei hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck

  • die Verbindung zur Webseite der Kanzlei zügig aufzubauen
  • eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen
  • die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
  • die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Website zu gewinnen.

Sofern Logfiles gespeichert werden, so werden diese spätestens nach sieben Tagen gelöscht. Eine weitergehende Verarbeitung erfolgt nicht.

 

3. Kann ich gegen die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten widersprechen?

Um die Webseite für Nutzer bereitzustellen und den Betrieb der Webseite zu gewährleisten, sind die Erfassung von Daten und deren Speicherung in Logfiles zwingend erforderlich. Aufgrund dessen besteht keine Möglichkeit des Widerspruchs für Nutzer.

 

Meine datenschutzrechtlichen Informationspflichten für Mandanten nach der DSGVO finden Sie hier.